Was muss mit? - Ein Paar Ersatzschuhe

von Vera Hohleiter (Kommentare: 0)

tl_files/images/schuhe.JPGIch bin sicher keine Schuhfanatikerin vom Typ Imelda Marcos, doch auf Reisen - selbst wenn es sich nur um einen Wochenendtrip handelt - habe ich immer ein Extrapaar Schuhe dabei. Wenn ich Gepäck aufgebe, quetsche ich das zweite Paar Schuhe immer ins Handgepäck, damit ich es bei mir habe, selbst wenn das restliche Gepäck verspätet ausgeliefert wird. 

tl_files/images/Reiseoutfit3.JPGSchuhe können ein Outfit verändern und sogar aufwerten, doch der eigentliche Grund, warum ich ein Paar Ersatzschuhe mit mir herumtrage, ist ein anderer: bei Schnee- und Regenwetter werden Schuhe schnell nass und dann braucht man ein Paar zum Wechseln. Ist man jedoch mit nur einem Paar Schuhe angereist, muss man manchmal vor Ort neue Schuhe kaufen - was ziemlich unpraktisch ist, denn erstens haben manche Länder andere Systeme für Schuhgrößen, mit denen man sich erst einmal vertraut machen muss, zweitens muss man dann in neuen, noch nicht eingelaufenen Schuhen den Rest seines Besichtigungsprogramms absolvieren.

Zusätzlich zu dem Extrapaar Schuhe benötigt man natürlich auch noch einen ausreichenden Vorrat an sauberen, trockenen Socken!

Zurück

Einen Kommentar schreiben