Was muss mit? - Die Flugsocken

von Vera Hohleiter (Kommentare: 0)

tl_files/images/Socken1.JPGEin essentieller Bestandteil jedes Flugoutfits sind warme Socken. Die Kabinentemperatur ist zwar von Fluglinie zu Fluglinie und manchmal auch von Flug zu Flug verschieden. Sie liegt jedoch selten über 22 Grad Celsius. Wer zu kalten Füßen neigt, empfindet das meist als zu kalt - was den Einsatz von dicken Socken nötig macht...

Bei der Auswahl der Socken sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Die Socken müssen auch nicht unbedingt zum Rest des Outfits passen, da sie meist sowieso unter den Decken verschwinden, die die Airline zur Verfügung stellt.tl_files/images/Socken2.JPG

Früher boten die meisten Fluggesellschaften Extrasocken für ihre Passagiere an und manche Fluglinien tun das auch heute noch. Bei vielen Airlines sind kostenlose Socken jedoch - ebenso wie Zahnbürsten und Zahnpasta - nur noch auf Nachfrage erhältlich. Zur Müllvermeidung ist es aber ohnehin besser, eigene Socken mitzubringen, denn benutzte Airlinesocken werden nach dem Flug entsorgt. So gilt für Flugsocken das gleiche Prinzip wie für die kleinen Kosmetikfläschchen in Hotels: entweder eigene mitbringen oder die benutzten mit nach Hause nehmen und dort weiterverwenden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben