Verpackungsideen für DIY-Reiseproviant

von Vera Hohleiter (Kommentare: 0)

tl_files/images/Verpackung.JPGWer auf Reisen seinen eigenen Reiseproviant mitnimmt, steht immer wieder auch vor dem Verpackungsproblem. Tupperschüsseln sind stabil, aber leider auch recht sperrig und man müsste sie dann für den Rest der Reise mit sich herumtragen. Klarsichtfolien oder Alufolie haben wenig Eigengewicht, sind aber nicht gerade die umweltfreundlichste Option. Dabei gibt es eine ganz einfache Alternative...

Wer sich öfter sein Abendessen liefern lässt oder eingepackte Salate kauft, sollte die Verpackungen spülen und aufheben. Sie eigenen sich bestens als Verpackung für DIY-Reiseproviant. Nach Verzehr der mitgebrachten Köstlichkeiten können die Verpackungen in die Recyclingtonne wandern. Dann muss man sie nicht mehr mit sich herumtragen - und zumindest wurden sie vor der Entsorgung noch einmal benutzt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben