Mit Pröbchen auf Reisen - Teil 2: Das Verfallsdatum

von Vera Hohleiter (Kommentare: 0)

tl_files/images/samples_2.JPGUm das Gepäck leicht zu halten, bin ich seit langem ein Fan von Kosmetikpröbchen für Kurzreisen. Zu Hause sammele ich Pröbchen in einer Extrabox, damit ich jederzeit für die nächste Reise auf sie zurückgreifen kann. Nur (das ist nicht als Ratschlag, sondern eher als Hinweis an mich selbst gedacht!): wie alle Kosmetik- oder Hygieneprodukte haben auch Pröbchen ein Verfallsdatum.

So öffnete ich einmal ein - offenbar schon gut abgelagertes - Zahnpastapröbchen und stellte fest, dass die Zahnpasta sich bereits in ihre Bestandteile zersetzte. Eklig... Wer ähnliche Vorfälle vermeiden möchte, sollte seine Pröbchen entweder möglichst zeitnah verbrauchen, nach Eingang sortieren oder - wer besonders ordentlich sein möchte - das Datum daraufschreiben, an dem man es bekommen hat.

Zurück

Einen Kommentar schreiben