Mit Gummistiefeln auf Reisen

von Vera Hohleiter (Kommentare: 1)

tl_files/images/wellies1.JPGZugegebenermaßen sind Gummistiefel nicht unbedingt essentiell für jede Reise. Wenn am Zielort allerdings gerade Regenzeit oder dauerhaft regnerisches Wetter herrscht, sind Gummistiefel sehr praktisch. Da Stiefel prinzipiell eher sperrig und schwer sind, lohnt es sich, sich nach leichteren Modellen umzusehen. tl_files/images/wellies2.JPG

Die faltbaren Gummistiefel von redfoot lassen sich klein zusammenfalten und wiegen insgesamt nur 500 Gramm. Sie werden in einem schwarzen Beutel geliefert, der entfernt an einen Turnbeutel erinnert. Die schmalen schwarzen Stiefel mit roten Details passen zu jedem Outfit und sehen auf den ersten Blick auch nicht unbedingt nach Gummistiefeln aus. 

Um die Gummistiefel sauber zu halten (wer will schließlich schon verdreckte Gummistiefel im Koffer haben?), kann man sie bei 40 Grad in der Waschmaschine waschen.

Zurück

Kommentar von Melodee |

Toller Blog!
Ich werde jetzt auch mal in den anderen Artikeln reinschnuppern :D

Wo hast du die Regenstiefel her? Ich reise zwar oft aber eher weniger in Regenläner hahaha aber für zu Hause bräuchte ich auch noch coole Steifel :D

Antwort von Miss Go Lightly

Die Gummistiefel kann man im Internet bestellen: https://www.proidee.de/fashion-classics/damen/schuhe/stiefel-stiefeletten/redfoot-falt-gummistiefel. Aber Vorsicht: Sie fallen eher klein aus, also im Zweifelsfall lieber eine Größe größer bestellen...

Einen Kommentar schreiben