Ideen zum Recycling von Airline-Magazinen

von Vera Hohleiter (Kommentare: 0)

tl_files/images/magazin1.JPGDie Kundenmagazine von Fluggesellschaften sind nicht nur ein interessanter Zeitvertreib auf einem Langstreckenflug, sie lassen sich auch auf verschiedene Arten weiterverwerten. Wegen der schönen Fotos nehme ich die Inflight-Magazine gerne mit. Da es jeden Monat neue Ausgaben gibt, würden die Hefte des Vormonats sowieso weggeworfen. Bei mir landen sie jedoch nicht in der Altpapiertonne, sondern erhalten neue Funktionen.

tl_files/images/magazin2.JPGAm häufigsten verwende ich Seiten aus den Airline-Magazinen als originelles Geschenkpapier. Es passiert mir immer wieder, dass ich zu einer Geburtstagsparty eingeladen bin und ein Geschenk einpacken muss, aber kein Geschenkpapier im Haus habe (wenn auch Klebstreifen oder Klebstoff fehlen, lässt sich übrigens Nagellack sehr gut als Klebstoff zweckentfremden). Die Landkarten, Flugroutenkarten oder einige der Fotostrecken eignen sich bestens als Geschenkpapier.

tl_files/images/magazin4.JPGEinige Seiten der Inflight-Magazine kann man auch gut zum Bücher einbinden verwenden oder als Grundlage für eine Collage, mit denen ich gerne Werbenotizbücher oder Kalender verschönere.

Man kann natürlich auch Seiten aus anderen Zeitschriften zum Geschenke einpacken benutzen. Bei Zeitschriften mit schönen Fotostrecken, die ich sammeln würde (Geo, National Geographic, Vogue, Elle, ...), hätte ich allerdings größere Hemmungen, einfach Seiten auszureißen. Einige Seiten des Kundenmagazins der Deutschen Bahn (oder anderer Eisenbahngesellschaften - in französischen TGV-Zügen gibt es zum Beispiel ein sehr schönes Kundenmagazin!) eignen sich ebenfalls sehr gut als Geschenkpapier, als Bucheinband oder als Teil einer Collage.

Zurück

Einen Kommentar schreiben