Die Vorteile des eBook-Readers

von Vera Hohleiter (Kommentare: 1)

tl_files/images/ebookreader_1.jpgAuf Reisen sind die Vorteile der eBook-Reader unbestritten. Mein eBook-Reader (tolino shine 2 HD) alleine wiegt zum Beispiel gerade einmal 180 Gramm und ist selbst mit Schutzhülle mit 260 Gramm immer noch leichter als die meisten Taschenbücher. Auf den eBook-Reader lässt sich natürlich beliebig viel Reiselektüre herunterladen - womit unter Umständen einiges an Platz im Gepäck frei wird. Für mich hat sich der eBook-Reader aber auch in manch anderen Situationen bewährt.

Durch das eingebaute Licht, sind eBook-Reader sehr praktisch, wenn man im Dunkeln lesen möchte - was vor allem im Sommer (oder an tropischen Reisezielen) nützlich ist, wenn man die Fenster offen, aber das Licht ausgeschaltet lassen möchte, um keine Insekten anzulocken.

tl_files/images/ebookreader_2.jpgAuch fremdsprachige Bücher lassen sich sofort herunterladen, was ungeduldigen Lesern sehr entgegen kommt, denn manchmal muss man auf seine Bestellung fremdsprachiger Bücher mehrere Wochen warten. Wer häufiger Bücher zu beruflichen Zwecken, zum Beispiel aus Recherchegründen, liest und die Bücher nicht unbedingt behalten möchte, kann sie auf seinem eBook-Reader lesen. Dann können sie eventuell später gelöscht werden oder selbst wenn man sie behält, nehmen sie zumindest keinen Platz im Bücherregal in Anspruch.

Manchmal gibt es auch Bücher, deren Inhalt durchaus interessant ist. Doch die Umschlaggestaltung ist so misslungen, dass man dieses unansehnliche Buch nicht im Haus haben möchte. In diesen Fällen bietet es sich ebenfalls an, das Buch als eBook zu lesen, statt jahrelang auf eine Neuauflage mit besserer Umschlaggestaltung zu warten.

Zurück

Kommentar von Dana |

Ein Nachteil: in gewissen Flugzeugen sind sämtliche elektronischen Geräte während Start und Landung verboten (z.B. South African Airways), Ach ja, und die Batterie muss auch vor der Reise geladen werden.

Antwort von Miss Go Lightly

Das stimmt! :)

Einen Kommentar schreiben