Das Flugkit für alle Fälle

von Vera Hohleiter (Kommentare: 0)

tl_files/images/flugkit_1.JPGWährend des Fluges Handgepäck aus der Gepäckablage zu holen, ist unpraktisch und - vor allem für die Mitreisenden - oft lästig. Vor allem wenn die Einreiseformulare ausgeteilt werden, fällt vielen auf, dass sie keinen Stift bei sich tragen, Ihre Passnummer und die Flugnummer nicht auswendig wissen... Für diese Fälle ist es sehr nützlich, wenn man mit einem Flugkit vorbereitet ist. 

tl_files/images/flugkit_2.JPGAls Flugkit eignet sich jedes Mäppchen (es kann auch eine Kosmetiktasche sein), das groß genug ist, um den Pass, die Bordkarte und einen Stift unterzubringen. Wenn noch Platz ist, kann man auch noch Kopfhörer hinzufügen (die Flugzeugkopfhörer sind oft recht unbequem), ein Päckchen Ohropax (für erholsamen Schlaf) und einen Snack (gegen schlechte Laune, wenn das Flugzeugessen mal wieder zu wünschen übrig lässt). Das Mäppchen kann man dann in die Sitztasche vor einem stecken und bei Bedarf hervorholen. 

Kosmetik bewahrt man besser in einem separaten transparenten Täschchen auf, das man einfach und schnell bei der Sicherheitskontrolle vorzeigen kann.

Zurück

Einen Kommentar schreiben