Charmante Reisebegleitung

von Vera Hohleiter (Kommentare: 0)

tl_files/images/Kiyoshi.JPGHaustierhaltung und Reisen sind oft nur schwer vereinbar. Wer gerne ein Haustier haben möchte, mit dem man gemeinsam auf Reisen gehen kann, ist mit einem Hund am besten bedient. In der Regel ist es einfacher, mit einem kleinen Hund zu reisen und es liegt auch ein wenig an der Persönlichkeit Ihres pelzigen Freundes, wie reisefreudig er oder sie ist. Von der Körpergröße und der Persönlichkeit her sind couragierte Terrier die idealen Reisebegleiter.

Mich begleitet seit einiger Zeit ein kleiner spanischer Terriermischling (ein ehemaliger Straßenhund aus Südspanien). Reisen mit Hund erfordern allerdings zusätzliche Vorbereitung. Schließlich hat man zusätzliches Gepäck dabei (Hundedecke, Fressnapf und Wassernapf, Hundefutter, Spielzeug, ...) und muss auch bei vielen Verkehrsmitteln spezielle Regeln beachten.  

Bei Reisen mit Hund sind Autos als Fortbewegungsmittel unkomplizierter als Züge oder Flugzeuge. Dazu mehr in Kürze auf missgolightlyaufreisen.de...

Zurück

Einen Kommentar schreiben